In jedem Unternehmen sind die Daten der Lebensnerv. Sie bilden die Basis für die gesamte Protokollierung, Analyse und jeden Qualitätsnachweis in der Automatisierung. Auch sind sie die Grundlage für die produktionspezifischen Kennzahlen, die sich einfach mit ACRON bilden lassen. Somit sind sie die Grundlage für viele unternehmerische Entscheidungen.

Diese Daten werden in der Regel über lange Zeiträume aus unterschiedlichen Leitsystemen und Handwerten archiviert. Fälschungssicherheit, Nachweispflichten (DIN EN ISO 50001, 21 CFR Part 11, DWA M260, A216, usw.) und lange Vergleichszeiträume der Prozesse sind nur drei der wichtigen Entscheidungskriterien.

Ziel ist es, alle Prozessinformationen übergreifend für unterschiedliche Bedürfnisse in einer Langzeitdatenbank zur Verfügung stellen, so dass jeder Mitarbeiter den Wert aus der Information ziehen kann. Damit werden Daten zu Informationen für einen langen Zeitraum. Denn SCADA/Leitsysteme können erneuert werden, die Daten und Informationen in einem Unternehmen müssen bleiben.

 
 
VIDEC GmbH - Contrescarpe 1 - D-28203 Bremen
Go to top