PM2AC

Die Daten aus PM-AQUA werden mit PM2AC zu csv Dateien konvertiert. ACRON liest dann mit dem Provider für historischen Datenimport die csv Dateien ein und legt diese in der ACRON Datenbank ab. Die Konvertierung der Daten mehrerer Jahre erfolgt automatisch durch das PM2AC. Eine Nachbearbeitung der csv Daten ist nicht erforderlich. Eine Migration von PM-AQUA zu ACRON kann somit mit minimalem Zeitaufwand erfolgen.

Funktionalitäten des PM2AC
  • Vollständig in Microsoft Excel eingebettet
  • Einfache Optimierung der Konfiguration bei Migration
  • Übernahme der Signale der PM-AQUA Konfiguration in ACRON
  • Übernahme der Messstellen der PM-AQUA Konfiguration in ACRON
  • Konvertierung der PM-AQUA Daten (Messstellen) in ACRON
 

 

CAS2AC

CAS2AC liest die Daten aus dem WinCC bzw. CAS Archiv über den WinCC OLEDB Provider (WinCC Lizenz erforderlich) aus und schreibt die Daten in eine CSV Datei. Die Daten liegen jetzt im Rohformat vor und können mittels des Historischen ACRON Providers eingelesen werden. Die Zeitbereichsangabe ist frei einstellbar, der Zugriff auf den WinCC OLEDB Provider erfolgt pro Variable in Monatspaketen.

Funktionalitäten des CAS2AC
  • Vollständig in Microsoft Excel eingebettet
  • Einfache Optimierung und Anpassung der WinCC Variablen Konfiguration vor der Datenmigration
  • Übernahme der Messtellen ID und des Variablennamens aus WinCC / CAS Archiv

 

 

INSQL2AC

INSQL2AC liest die Konfiguration aus dem Wonderware/Schneider InSQL Server über den ODBC Server Schnittstelle aus und schreibt die Datenin nach Excel. Der Anwender kann nun die Signale kontrollieren und ggf. bereinigen. Die Konfiguration kann als Basis für die ACRON Verfahrensgrößen verwendet werden. Nach der Migration der Daten liegen diese jetzt im Rohformat vor und können mittels des Historischen ACRON Providers ins ACRON Archiv eingelesen werden.

Funktionalitäten des INSQL2AC
  • Vollständig in Microsoft Excel eingebettet
  • Übernahme der analogen Signale aus InSQL Server mit Min und Max Limit
  • Übernahme der digitalen Signale aus InSQL Server
 
 
VIDEC GmbH - Contrescarpe 1 - D-28203 Bremen
Go to top